Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Neuer DFG-Kodex
    Seit dem 1. August 2019 gelten die neuen Leitlinien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis... [mehr]
  • Kooperation mit Siegen und Düsseldorf wird fortgesetzt
    Am 31. Juli endete das das Projekt FoDaKo - Forschungsdaten in Kooperation offiziell. Die... [mehr]
  • Neue Fragenkataloge für RDMO
    Das Angebot an Fragenkatalogen für den Research Data Management Organiser (RDMO) ist weiter... [mehr]
zum Archiv ->

Forschungsdaten teilen

Hinweise zur Suche eines geeigneten Repositoriums für Ihre Forschungsdaten

Die Wahl eines Repositoriums hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Sollen die Forschungsdaten in einem fachspezifisches Repositorium geteilt werden?
  • Hängt die Publikation der Forschungsdaten mit der Publikation in einem Verlag zusammen?
  • Existiert bereits ein passendes Repositorium für meine Forschungsdaten?

 

Bitte beachten Sie bei der Publikation ihrer Forschungsdaten folgende Aspekte:

  1. Liegen den Daten genügend Informationen bei, um es anderen zu ermöglichen, die Qualität der Daten und die Einhaltung von disziplinären und ethischen Normen bewerten zu können (z. B. in Form einer Dokumentation)?
  2. Liegen die Daten in Formaten vor, die vom Datenrepositorium empfohlen werden?
  3. Können Sie alle Metadaten bereitstellen, die vom Datenrepositorium für die Daten gefordert werden?

(Siehe auch: Data Seal of Approval The Guidelines 2014-2015, Punkte 1-3)

 

Ein geeignetes Repository finden (re3data.org)

Bitte nutzen Sie zur Suche eines geeigneten Repositoriums für ihre Forschungsdaten re3data.org - Registry of research data repositories.

re3data ist ein DFG-gefördertes Projekt in Zusammenarbeit mit dem GFZ Potsdam, dem IBI der HU Berlin und der Bibliothek des KIT zum Aufbau eines webbasierten Registers von Forschungsdatenrepositorien. Die Suche nach einem geeigneten Repositorium für Ihre Forschungsdaten kann mit einem Stichwort gestartet und nach dem Fachbereich, Datentyp oder Betreiber eingeschränkt werden.

So gelangen Sie direkt zur Suche.

 

Falls Sie bei re3data.org kein geeignetes Repositorium für Ihre Forschungsdaten finden, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team. Wir beraten Sie gerne und finden für Sie einen geeigneten Aufbewahrungsort.

Text weitgehend von der HU Berlin übernommen.