Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Neuer DFG-Kodex
    Seit dem 1. August 2019 gelten die neuen Leitlinien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis... [mehr]
  • Kooperation mit Siegen und Düsseldorf wird fortgesetzt
    Am 31. Juli endete das das Projekt FoDaKo - Forschungsdaten in Kooperation offiziell. Die... [mehr]
  • Neue Fragenkataloge für RDMO
    Das Angebot an Fragenkatalogen für den Research Data Management Organiser (RDMO) ist weiter... [mehr]
zum Archiv ->

Datenmanagementplan (DMP)

In einem Datenmanagementplan wird beschrieben, wie mit Forschungsdaten umgegangen werden soll. Folgende Fragen sollten bereits vor Projektbeginn beantwortet werden können:

  • Welche Daten werden wie gesammelt?
  • Wer besitzt die Urheberrechte?
  • Welche Arten von Urheber- bzw. Nutzungsrechten sind tangiert?
  • Wer entscheidet über Zugriffsmöglichkeiten? Welche Lese- und Managementrechte sollen zur Verfügung stehen?
  • Wie wird die Bearbeitung der Daten dokumentiert?
  • Wie werden welche Metadaten erhoben und gespeichert?
  • Wie ist der Datenschutz geregelt?
  • Wo werden die Daten nach Projektabschluss veröffentlicht?
  • Wie werden sie gespeichert und nachnutzbar gemacht?

Unter folgender URL finden Sie ein Video-Tutorial “Was sind Datenmanagementpläne?“ auf der Webseite der Forschungsdatenmanagement-Initiative der Humboldt-Universität zu Berlin. Das Tutorial informiert rund um das Thema Datenmanagementpläne: es definiert den Aufbau und Inhalt eines Datenmanagementplans, beschreibt dessen Notwendigkeit und Sinn und gibt Ihnen einen Einblick über Anforderungen und Formalitäten:

Helbig, Kerstin, Krause, Katja, Kruse, Carolin, Rehak, Florian, Tari, Gianpiero (2017):
Was sind Datenmanagementpläne? Video. Humboldt-Universität zu Berlin, Medien-Repositorium.
doi.org/10.18450/dataman/91

Weitere Links:

Text weitgehend von der HHU Düsseldorf übernommen.